Der Pfad durchs Orakel

Voraussetzung: Im Besitz des Schlüssels Artherks oder Schlüssels Ogrimars
Folgequest: Die Wiedergeburt, Teleport nach Chronland (Artherk), Teleport nach Chronland


Orakel01.jpg

01. Zwischen den Pfeilern führt ein unsichtbarer Weg über das Wasser. Über diesen gelangen wir auf die kleine Nebeninsel, auf welcher eine Treppe nach unten weiter führt.

Orakel02.jpg

02. Unten angekommen geht es nordwestlich weiter zu einem Portal. Dieses können wir nur Mithilfe des Schlüssel Artherks oder Schlüssel Ogrimars durchqueren.

Orakel03.jpg

03. Jetzt landen wir zufällig an einem der vier Pfeiler, von denen aus wir den Strudel in der Mitte laufen müssen um weiter zu kommen.

Orakel04.jpg

04. Nun beginnt die Schlüsselsuche. Wir landen auf dem kreisrunden Fleck Wiese (gelber Punkt) und müssen als erstes zur markierten Truhe, um dort den Elfenbeinschlüssel zu holen, der uns die Tür ins Orakel öffnet. Bild zum Vergrößern anklicken.

Orakel05.jpg
05. Bild zum Vergrößern anklicken.
# Schlüssel öffnet
A Primitiver eiserner Schlüssel öffnet die linke Tür vom Eingangsraum aus gesehen
Am Ende der insgesamt 11 Gänge steht jeweils eine Truhe. Der nächste Schlüssel ist zufällig in einer von diesen.
B Matter Kupferschlüssel öffnet die Tür am Ende des Ganges, nördlich des Eingangsraumes
Im nächsten Raum befinden sich 8 Truhen. Der Schlüssel aus der einen öffnet die jeweils nächste. Die Wege zwischen den passenden Truhen sind immer möglichst weit.
C Achat-Kristallschlüssel öffnet die Truhe bei D
D Karnalit-Kristallschlüssel öffnet die Truhe bei E
E Amethyst-Kristallschlüssel öffnet die Truhe bei F
F Malachit-Kristallschlüssel öffnet die Truhe bei G
G Onyx-Kristallschlüssel öffnet die Truhe bei H
H Rubin-Kristallschlüssel öffnet die Truhe bei I
I Saphir-Kristallschlüssel öffnet die Truhe bei J
J Smaragd-Kristallschlüssel öffnet die Tür, die nordwestlich in den nächsten Raum führt
Der nächste Schlüssel wird von den Drachen B'thonian in den folgenden drei Räumen fallen gelassen - mit etwas Glück.
K Glänzender Silberschlüssel öffnet die Tür, die nordwestlich aus den drei Räumen weiter führt
Jetzt geht es erst nach Süden weiter. Der nächste Schlüssel wird im gekennzeichneten Raum mit etwas Glück von den Drachen B'thurkan fallen gelassen.
L Massiver Goldschlüssel öffnet die Truhe, die in südöstlicher Richtung des Raumes liegt
Der Weg zur Truhe scheint tückisch, doch mit etwas Geduld und der richtigen Schrittfolge ist sie ereichbar.
M Schimmernder Platinschlüssel öffnet die Tür nach draußen, wir verlassen das erste Haus
Nun gehen wir den Weg zurück bis zur Abzweigung. Dieses Mal folgen wir dem Weg nach Norden, um so zur letzten Tür des Hauses zu gelangen.

Draußen angelangt können wir einmal frei von Zwängen durch Wände gehen. Links um die Ecke, der Gang südlich vom Ausgang kann direkt durch die Wand passiert werden. Darüber gelangen wir zur ersten Orakel-Bonustruhe.

Orakel06.jpg

06. Das erste Haus haben wir überstanden, doch die Herausforderungen sind noch längst nicht vorbei. Der Weg zum zweiten Haus ist lang und dank der mit Luftmagie schießenden Bäume gefährlich. Für die wagemutigen gibt es einen kürzeren Weg (blaue Linie), mitten durch ein ganzes Heer Zeithüter. Unerfahrenen sei angeraten daher den längeren, aber sichereren Weg zu nehmen (rote Linie). Wer die Abkürzung unbeschadet überstehen will, dem sei angeraten den Zauber Zuflucht zu aktivieren.

Orakel07.jpg

07. Am unteren Ende der Treppe angelangt holen wir uns den Kleinen Goldschlüssel (langer Weg) bzw. den Kleiner Silberschlüssel (kurzer Weg) aus der Truhe (N), um in den Winkelgang zu gelangen, der immer wieder gern als Levelstelle genutzt wird. Auch hier sollten wir den Abstecher zum Hüter der Güter machen.

Ab hier spaltet sich der Weg für die Seraphen Artherks, die das obere Portal durchqueren müssen, und die Seraphen Ogrimars, für die das untere Portal den Weg fortsetzt. Bis hierhin bleiben alle ergatterten Schlüssel erhalten (bis zur Wiedergeburt). Die folgenden Schlüssel zerfallen nach einmaliger Anwendung.

Orakel08a.jpg
08. Bild zum Vergrößern anklicken.
# Schlüssel öffnet
Es gilt die Drachen in den 6 Kammern in der richtigen Reihenfolge zu erlegen. Unterläuft uns dabei ein Fehler, müssen wir wieder mit der ersten Kammer anfangen. Machen wir alles richtig, lässt jeder dieser Zeitloser Wächter eine Seltsam geformte Scherbe fallen. Haben wir alle 6 lässt sich damit die folgende Holztruhe öffnen:
O Meisterhaft gearbeiteter Steinschlüssel öffnet die Tür, die von der 4ten Kammer in den nächsten Raum führt
Im nächsten Raum ist Vorsicht geboten! Der benötigte Schlüssel ist zufällig in einer der Truhen, doch in allen anderen erwartet uns eine Feuerfalle, die schon so manchen Helden in die ewigen Jagdgründe geschickt hat. Wer daran nicht zugrunde geht sollte sich besser auch nicht von den Zeitwächtern beißen lassen.
P Versengter Metallschlüssel öffnet die Tür, die vom Raum mit den Feuerfallen in jenen mit den unsichtbaren Wänden führt
In der Kammer der Illusion müssen wir nur den richtigen Weg zur Truhe finden. Naja, und uns auf der Suche danach von den Ätherwächter wild herumteleportieren lassen.
Q Durchscheinender Schlüssel öffnet die Tür, die aus dem Labyrinth hinaus in die Kammer der Schnelligkeit führt
In der Kammer der Schnelligkeit gilt es mit dem Schlüssel aus Truhe R möglichst schnell die Truhe S zu öffnen. Sind wir zu langsam, müssen wir das Ganze wiederholen. Achtung, die Zeitelementare können auch heddern.
R Verzauberter Glasschlüssel öffnet die Truhe S, wenn wir schnell genug waren
S Pulsierender Schlüssel öffnet die Tür, die aus der Kammer der Schnelligkeit in eine sicherer Zone führt
Durch das Portal gelangen wir in die letzte Kammer. Dort erwartet uns eine Horde Torhüter des Orakels, die nahezu unbesiegbar sind. Irgendwo dazwischen rennt ein Orakel-Torwächter herum, den wir besiegen müssen.
T Glänzender Orikalkschlüssel öffnet die Tür, die aus der letzten Kammer führt - GESCHAFFT!
Der letzte Schlüssel bleibt nach Verwendung erhalten und geht wie auch die ersten nur bei Wiedergeburt verloren.
Orakel09.jpg

09. Die Gefahr ist vorüber. Nachdem wir dem Säulengang und der Treppe gefolgt sind müssen wir nun den mittleren der drei Gänge nehmen um zum Das Orakel zu gelangen.

Orakel10.jpg

10. Da sind wir endlich. Wie es weitergeht hängt davon ab ob wir Wiedergeburt machen wollen oder ob wir uns als Serpaph dem Erzlich Makrsh P'Tangh stellen. Hier finden wir Das Orakel und Prüfer Ghor

logo_redu.png
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License